SPORTWETTEN

LEGAL GLÜCKSSPIEL

  • Lizenzierte Websites
    Gesamtüberblick aller in Deutschland genehmigten Internetseiten für Online-Casino, Online-Poker und Sportwetten.


Legal-Glucksspiel-Schweiz.ch Newsletter


Legal Glucksspiel Deutschland

Korruption im Sport – ein Übel, das auch die Schweiz betrifft

19/04/2016

Der zum Präsidenten der World Lottery Association (WLA) ernannte Direktor der Lotterie Romande Jean-Luc Moner Banet diskutierte in einem Interview mit der Schweizer Tageszeitung Le Matin das Problem des illegalen Glücksspiels und der Spielmanipulationen.

Die Korruption ist eine Geißel, die den Sport auf allen Ebenen und überall auf der Welt betrifft. Dennoch wird sie häufig nicht mit dem Ernst bekämpft, den es bräuchte, um sie auszurotten. Ursache des Problems sind laut Jean-Luc Moner-Banet illegale Anbieter, die durch zu schwache Regierungen nicht genügend überwacht würden. Jean-Luc Moner-Banet sieht die Regierungen in der Pflicht, illegales Glücksspiel zu bekämpfen: „Nur eine gebündelte Anstrengung von Verbänden, Polizei und Anbietern kann die Situation verändern.“ Der Präsident der WLA fordert daher die Regierungen dazu auf, den Markt zu regulieren und legale Anbieter zu kontrollieren. Nur so könne illegales Glücksspiel bekämpft und zeitgleich die Spieler geschützt werden.

Jean-Luc Moner-Banet erinnerte in dem Interview daran, dass auch die Schweiz mit dem Problem zu kämpfen habe und verwies auf den Freispruch einiger Spieler vom Vorwurf der Spielmanipulation durch das Bundesstrafgericht. Jetzt sei allerdings ein neues Glücksspielgesetz auf dem Weg, durch das der Zugang zu illegalen Anbietern aus dem Ausland blockiert werden soll. „Die Schweiz ist ein sehr demokratisches Land, aber das hat den Nachteil, dass ihre Verwaltung nur sehr langsam auf Ereignisse reagieren kann. Jedoch wurde in diese Gesetzesnovelle alles integriert. Sie enthält Angaben zu Bedienstandards, Prävention, polizeilicher Verfolgung mit strafrechtlichen Normen... Aber der Konsens braucht Zeit und es wird weitere vier Jahre brauchen, bevor das neue Gesetz in Kraft tritt. Dies wird, denke ich, 2018 geschehen.“ Es ist schwierig, den Markt für illegales Glücksspiel in der Schweiz mit genauen Zahlen zu benennen. Jean-Luc Moner-Banet spricht von schätzungsweise 200 Millionen CHF –  weltweit zwischen 150 bis 200 Milliarden Euro, nach einigen Schätzungen sogar 500 bis 1000 Milliarden Euro.

Das größte Problem bei der Bekämpfung von Korruption im Sport ist für ihn die mangelnde Koordinierung zwischen den verschiedenen Akteuren im Sport und bei den Ordnungskräften. „Der IOC, die FIFA, die UEFA, die privaten Betreiber, wir: Jeder hat seine eigene Überwachung.“ Selbst wenn all diese Systeme vorbildlich sind, sind sie nicht untereinander koordiniert. Ein System kann Dinge erkennen, die die anderen nicht aufdecken, und umgekehrt. Es findet kein Informationsaustausch statt. Außerdem haben nicht alle die gleiche Alarmbereitschaft. Das European Lottery Monitoring System (ELMS), das wir verwenden, ist sehr empfindlich. Andere Systeme wie die von privaten Betreibern sind sehr viel laxer. Aber da es keinen Standard gibt, ist ihnen das nicht verdenken. Ich appelliere wirklich für eine Standardisierung.“ Neben Überwachung zählt Jean-Luc Moner-Banet auf Prävention. „Die Nachricht, die wir den Athleten mitgeben, sollte sein: ‚Eine brillante Karriere kann durch einen Ausrutscher sofort ihr Ende finden.’

Quelle: Le Matin

 
>> >> Alle Neuigkeiten zu legalen Sportwetten in Schweiz
 

eSports Betting

Neuigkeiten zu legalen Sportwetten in Schweiz

08/12/2017 Mögliche Fusion in der britischen Glücksspielbranche
GVC Holdings und Ladbrokes Coral sprechen über Fusion. Beobachter halten den Zusammenschluss der beiden Konzerne für vorteilhaft für beide Seiten. GVC Holdings und Ladbrokes Corales haben Ende des vergangenen Jahres i... Lesen Sie mehr

Legal Glucksspiel Schweiz
12/05/2016 Gewinne sinken 2015 für Swisslos weiter
Swisslos verzeichnete 2015 einen Umsatz von 354 Millionen Schweizer Franken, und erzielt damit weniger als in den beiden Vorjahren, in denen jeweils 389 Millionen bzw. 365 Millionen Schweizer Franken umgesetzt wurden. Sc... Lesen Sie mehr

Legal Glucksspiel Schweiz
19/04/2016 Korruption im Sport – ein Übel, das auch die Schweiz betrifft
Der zum Präsidenten der World Lottery Association (WLA) ernannte Direktor der Lotterie Romande Jean-Luc Moner Banet diskutierte in einem Interview mit der Schweizer Tageszeitung Le Matin das Problem des illegalen Glüc... Lesen Sie mehr

Legal Glucksspiel Schweiz
>> Alle Neuigkeiten zus sportwetten legalem in Schweiz
 

  Home > Sportwetten > Neuigkeiten zu legalen Sportwetten in Schweiz > Korruption im Sport – ein Übel, das auch die Schweiz betrifft